Die Bewohner der Sturmhoehe

 

 

 

 

 

 

Gabi Meier

Ich habe das Glück, daß mein Mann Verständnis für meine Tierliebe hat und ich nicht berufstätig sein muß.
So kann ich mich ganz meinen Hobbies Hunde, Katzen und Reptilien widmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Bullis leben mit uns als Familienmitglieder im Haus. Ebenso wie wir, wissen sie einen sonnigen Gartentag zu genießen, sind aber auch über eine längere Wanderung in den umliegenden Wäldern erfreut. Wir schätzen das ausgeglichene und menschenfreundliche Wesen unserer Hunde.

 

 

Klaus Meier

Da ich beruflich fast ständig international reise, genieße ich erholsame Spaziergänge mit unseren Hunden in meiner kurzen Freizeit um so mehr.

Besonders schätze ich an den Bullis ihr fröhliches Temperament und ihre Anhänglichkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Haus auf dem Land ist die Heimat unserer Hunde. Hier gibt es keine Zwingerhaltung, sondern unsere Hunde leben alle zusammen mit uns im Haus.

Unser Ziel ist die Zucht gesunder, wesensfester und schöner Bullis, an denen ihre Besitzer viel Freude haben werden. Die Anschaffung eines jungen Bullis muss wohldurchdacht erfolgen, da in der heutigen Zeit die Hundehaltung in Deutschland durch die Gesetzgebung immer mehr erschwert wird. Wir werden unseren Welpen den besten Start in ein glückliches Hundeleben geben und ihre zukünftigen Besitzer sorgfältig auswählen.

Unsere Verantwortung für die Welpen endet nicht mit deren Verkauf, sondern wir stehen auch danach bei Problemen gern beratend zur Seite.

 

 

Im Garten kann man immer noch am besten spielen

Ein eingezäunter großer Garten bietet unseren Hunden die Möglichkeit ohne Leine miteinander zu spielen und sich ordentlich die Pfoten zu vertreten,

Selbstverständlich ist ein großer Garten kein Ersatz für
regelmäßige Spaziergänge, aber er gibt den Hunden zusätzlichen Freiraum.